Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Mehr für die Mehrheit: DIE LINKE. Hessen stellt Wahlkampagne für die Landtagswahl vor

Janine Wissler und Jan Schalauske, die beiden Spitzenkandidat_innen der LINKEN zur hessischen Landtagswahl haben heute in Wiesbaden die Kampagne zur Landtagswahl am 28. Oktober 2018 vorgestellt.

„Im Wahlkampf stellen wir die gemeinsamen Interessen der großen Mehrheit der Bevölkerung heraus. Dabei machen wir deutlich, dass die entscheidende Grenze zwischen arm und reich verläuft“, so Jan Schalauske, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE Hessen und Spitzenkandidat zur Landtagswahl. „DIE LINKE. Hessen führt einen eigenständigen Wahlkampf. Unser Ziel ist es, neue gesellschaftlichen Mehrheiten für einen grundlegenden Politikwechsel in Hessen zu schaffen und Hessen damit ein Stück weit gerechter zu machen. Wir stellen auf den Plakaten mit klaren Botschaften die soziale Frage in den Mittelpunkt und der wiederkehrenden Dachlosung ‚Mehr für die Mehrheit‘ als Dachbotschaft. Dabei orientieren wir uns an den drängendsten Problemen in Hessen, indem wir bezahlbaren Wohnraum, den Ausbau des ÖPNV und den Kampf gegen Kinderarmut thematisieren“, so Schalauske.

„DIE LINKE ist die Partei der sozialen Gerechtigkeit und des Friedens. Wir stehen für Menschlichkeit und Solidarität in der Gesellschaft und stellen dies in den Mittelpunkt unserer Wahlkampagne. Wir wollen mehr für Mehrheit, weil zu viele zu wenig haben“, erklärt Janine Wissler, Spitzenkandidatin der Partei DIE LINKE. Hessen für die Landtagswahl und Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Hessischen Landtag. „Wir zeigen in diesem Wahlkampf klare Kante gegen rechts. Eine Stimme für DIE LINKE ist ein grundsätzliches Statement für Weltoffenheit, Humanität und eine solidarische Flüchtlingspolitik“, so Wissler weiter.

„Im Wahlkampf stellt DIE LINKE das persönliche Gespräch mit unseren potenziellen Wähler_innen in den Mittelpunkt. So werden Haustürwahlkämpfe eine große Rolle spielen. In zwei Bustouren sind wir auf den Marktplätzen, in den Fußgängerzonen und in den Wohnsiedlungen präsent. Außerdem werden wir auf Aktionsformen setzen, die Aufmerksamkeit erregen und zum Nachdenken anregen. Wir fordern unsere Mitglieder und Sympathisantinnen und Sympathisanten auf, Großflächen für DIE LINKE zu spenden. Hierfür haben wir online eine Möglichkeit geschaffen, einfach im jeweiligen Wunschort Großplakate für DIE LINKE. zu spenden,“ erklärt Jan Schalauske.

Erste Termine für zentrale Wahlkampfveranstaltungen stehen bereits fest. „Wir freuen uns sehr, dass uns zahlreiche linke Spitzenpolitikerinnen und Spitzenpolitiker der Bundesebene im hessischen Wahlkampf unterstützen“, erklärt Janine Wissler. Neben den Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger werden die Fraktionsvorsitzenden der Linksfraktion im Deutschen Bundestag Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch in Hessen unterwegs sein. „Motivation im Wahlkampf geben uns auch die zahlreichen Rückmeldungen aus Mitgliedern anderer Landesverbände, die in großer Zahl unsere Kreisverbände in Hessen unterstützen werden, so Jan Schalauske. Der Auftakt in den Wahlkampf findet am Freitag, 28. September 2018 in Frankfurt am Main mit Sahra Wagenknecht und Katja Kipping statt. Der Abschluss wird dann am 26. Oktober 2018 mit Gregor Gysi in Wiesbaden sein.

„DIE LINKE Hessen geht motiviert, mit klaren Botschaften für mehr soziale Gerechtigkeit geschlossen in diesen Wahlkampf und will am 28. Oktober gestärkt in den Hessischen Landtag einziehen“, so die beiden Spitzenkandidat_innen Janine Wissler und Jan Schalauske.

Unser Wahlwerbespot zur Landtagswahl

Mehr für die Mehrheit

Unsere Plakatreihe

Social Media

Hier finden Sie noch einmal alle Motive zum downloaden