Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ostermarsch im Odenwald

An Ostersamstag, den 31.03 fand der alljährliche Friedensmarsch im Odenwaldkreis statt. Auch aus unserem Kreisverband beteiligten sich einige Genoss*innen an der Veranstaltung. Der selbstgesetzte Schwerpunkt des „LINKEN.-Blocks“ war in diesem Jahr der völkerrechtswidrige Angriff auf die kurdischen Gebiete in Nordsyrien durch die Türkei.

Unser Kreissprecher und Direktkandidat zur Landtagswahl im Wahlkreis Darmstadt-Dieburg II, Tim Dreyer rief in seiner Rede zur Solidarität mit den Kurd*innen auf: „Mit noch mehr Waffengewalt und Elend ist den Kurd*innen in Nordsyrien nicht geholfen. Unsere gesamte Solidarität muss deshalb den Kurd*innen gelten.“

Auch die Landesvorsitzende der LINKEN. Hessen Heidemarie Scheuch-Paschkewitz beteiligte sich am Demo-Zug.

Mit knapp 250 Personen nahmen deutlich mehr Personen am Friedensmarsch teil als in den Jahren davor. Besonders viel auf, dass der Anteil an jungen Menschen im Vergleich zu den Vorjahren deutlich zunahm. Diese Leistung ist nicht zu Letzt der „Linksjugend [‚solid] Odenwald“ zu verdanken, die für den Friedensmarsch überregional mobilisierte.